Call for Pa­pers

Call neu uni inn.PNG


Rei­chen Sie jetzt bis zum 2. März 2020 Ih­ren Ab­stract ein!
 

Nach­hal­tig die Zu­kunft bau­en! - so lau­tet der Slo­gan der kom­men­den 24. In­ter­na­tio­na­len Pas­siv­haus­ta­gung in Ber­lin. Ab so­fort kön­nen Sie on­li­ne bis zum 2. März 2020 zu den un­ten­ste­hen­den Schwer­punkt­the­men Ab­stracts ein­rei­chen.

Wer kann Ab­stracts ein­rei­chen?
Der Call for Pa­pers ist für al­le of­fen! Die Schwer­punkt­the­men sol­len An­knüp­fungs­punk­te bie­ten, trotz­dem sind wir für al­le Bei­trä­ge of­fen, die zei­gen, wie das Pas­siv­haus den Weg in ei­ne nach­hal­ti­ge Zu­kunft be­stim­mt und vor­an brin­gt.

Wir möch­ten Sie bit­ten pro Per­son nicht mehr als zwei Bei­trä­ge ein­zu­rei­chen.

Wie ist der Ab­lauf?
Nach Ab­lauf der Ein­reich­frist am 2. März 2020 ent­schei­det ein wis­sen­schaft­li­cher Ta­gungs­bei­rat über die ein­ge­reich­ten Bei­trä­ge. In der Bei­rats­sit­zung wer­den nach ei­nem Ran­king 80 Bei­trä­ge aus­ge­wählt. Die Re­fe­ren­ten wer­den vor­raus­sicht­lich ab April 2020 über die An­nah­me ih­rer Ab­stracts in­for­miert und nach­fol­gend wird das Ta­gungs­pro­gramm auf un­se­rer Web­si­te ver­öf­fen­lticht.

Fort­bil­dungs­punk­te: Für Bei­trä­ge, die für die Ta­gung aus­ge­wählt wer­den, wer­den Wei­ter­bil­dungs­punk­te für die Ver­län­ge­rung des Pas­siv­haus-Pla­ner/-Be­ra­ter-Zer­ti­fi­ka­tes an­er­kannt.
 

Abstract einreichen

 

Schwer­punkt­the­men:

  • Pas­siv­haus und er­neu­er­ba­re Ener­gi­en
  • Pas­siv­haus und Nach­hal­tig­keit/Kreis­l­auf­wirt­schaft
  • Po­li­ti­sche Um­set­zung von Pas­siv­häu­sern
  • Ener­gie- und Kos­te­nef­fi­zi­en­te Pas­siv­häu­ser im So­zi­al- und Ge­schoss­woh­nungs­bau
  • Pas­siv­haus und der NZEB Stan­dard
  • Wohn­kom­fort und Wohn­qua­li­tät im Pas­siv­haus
  • BIM- und Be­rech­nungs­tools für das Pas­siv­haus
  • In­no­va­ti­ve Kom­po­nen­ten und Smart Ho­me Kon­zep­te für das Pas­siv­haus
  • Große Pas­siv­häu­ser
  • Vor­ge­fer­tig­te Kon­struk­tio­nen für das Pas­siv­haus
  • Se­ri­el­les Sa­nie­ren nach Pas­siv­haus-Prin­zi­pi­en
  • Pas­siv­haus-Sa­nie­rungs­kon­zep­te und -pro­jek­te
  • Pas­siv­haus in Schwel­len­län­dern
  • Pas­siv­haus Nicht­wohn­ge­bäu­de
  • Pas­siv­haus-Ge­schäfts­mo­del­le und Pro­mo­ti­on
  • Pas­siv­haus auf Quar­tier­se­be­ne
  • Trai­ning und Qua­li­täts­si­che­rung für Pas­siv­haus-Fach­leu­te
  • Wi­der­stands- und An­pas­sungs­fä­hig­keit von Pas­siv­häu­sern in Be­zug auf den Kli­ma­wan­del

 

Wis­sen­schaft­li­cher Ta­gungs­bei­rat

Lois Are­na, New York (US) | Bron­wyn Bar­ry, San Fran­cis­co (US) |
El­rond Bur­rell, Ka­pi­ti Coast (NZ) | Shou­kong Chen, Shang­hai (CN) |
Ma­ria Chia­ra Fail­la, Darm­stadt (DE, IT) |
Wolf­gang Feist, Darm­stadt (DE)|Franz Fre­un­dor­fer, Oberau­dorf (DE) |
Pe­ter Frie­mert, Ham­burg (DE) |Sal­ly God­ber, Ply­mouth (UK) |
Di­eter Herz, Weit­nau (DE) |Bjørn Kier­ulf, Se­nec (SK) |
Hel­mut Krap­mei­er, Wolfurt (AT) | Wei Kuang, Darm­stadt (DE, CN) |
Lasz­lo Lepp, Inns­bruck (AT) | Math­i­as Lin­der, Frank­furt (DE) |
Dirk Mobers, Wup­per­tal (DE) | Mi­wa Mo­ri, Ka­na­ga­wa (JP) |
Iris Oel­schlä­ger, Ber­lin (DE) |
Ste­fan Pal­lantz­as, Athens (GR) | Mon­te Paul­sen, Van­cou­ver (CA) |
An­drew Peel, Blue Moun­tains (CA) | Rai­ner Pflu­ger, Inns­bruck (AT)|
Mark Sid­dal, Dur­ham (UK) | Oliv­er Sty­le, Bar­ce­lo­na (ES) | Jens Schu­berth, Dessau-Roß­lau (DE) |
Burk­hard Schul­ze Dar­up, Ber­lin (DE) | Jan Stei­ger, Darm­stadt (DE) |
Mi­cheel Was­souf, Bar­ce­lo­na (ES) | Mat­thi­as Wohl­fahrt, Han­nov­er (DE)