Call_for_Papers_DE_2018.JPG

Call for Papers | Einreichfrist: 12. September 2017 | Abstract einreichen

 

Reichen Sie bis zum 12. September 2017 Ihren Abstract ein, für die 22. Internationale Passivhaustagung (9.-10. März 2018) in München!

Passivhaus - das lohnt sich! - So lautet der Slogan der 22. Internationalen Passivhaustagung!

 

Schwerpunkt: Vereinbarkeit von Effizienz und Wirtschaftlichkeit

Sie haben einen interessanten Beitrag? Reichen Sie Ihren Abstract bis zum 12. September 2017 über diese Webseite ein.

 

Abstract einreichen - zum Formular

 

Tagungsbeirat der 22. Internationalen Passivhaustagung

Unsere Mitglieder des Tagungsbeirats werden dann am 30. September 2017 in der Sitzung alle Beiträge bewerten und das Tagungsprogramm zusammen stellen. Der Beirat setzt sich in diesem Jahr aus folgenden Personen und Institutionen zusammen:

Norbert Amman, IHK für München und Oberbayern, München | DE
Robert Bartl, Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg | DE
Martin Delker, Architekten Limmert + Delker, München | DE
Sabine Djahanschah, Deutsche Bundesstiftung Umwelt DBU, Osnabrück | DE - angefragt
Wolfgang Feist,  Passivhaus Institut, Universität Innsbruck,  Darmstadt/ Innsbruck | DE
Franz Freundorfer, Passivhauskreis Rosenheim Traunstein e.V., Oberaudorf | DE
Bernhard Funk, Bayrische Ingenieurkammer Bau, München | DE
Roland Gräbel, Stadt München - Referat Umwelt und Gesundheit, München | DE
Oliver Heiss, Bayrische Architektenkammer, München | DE
Josef Hochhuber, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, München | DE
Andreas Holm, Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V., Gräfelfing | DE
Björn Kierulf, Createrra s.r.o., Senec | SK
Birgit Knoch, energieagence Lëtzebuerg, Luxembourg | LUX
Gerhard Kopeinig, ARCH+MORE ZT GmbH, Velden am Wörthersee | AT
Helmut Krapmeier, Energieinstitut Vorarlberg, Wolfurt | AT
Jens Kuckelkorn, Zentrum für angewandte Energieforschung (ZAE), Garching | DE
Laszlo Lepp, Passivhaus Institut, Innsbruck | AT
Dirk Mobers, EnergieAgentur.NRW, Wuppertal | DE
Francesco Nesi, ZEPHIR - Passivhaus Italia, Pergine Valsugana | IT
Rainer Pfluger, Universität Innsbruck, Innsbruck | AT
Martin Sambale, eza! - Energie und Umweltzentrum Allgäu, Kempten | DE
Andreas Schablitzki, Hochbauamt - Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main | DE
Burkhard Schulze Darup, schulze darup und partner architekten, Berlin/Nürnberg | DE
Jan Steiger, Passivhaus Institut, Darmstadt | DE
Rolf-Peter Strauß, Hochschule Bremen, Bremen | DE
Anke Unverzagt, proKlima - der enercity Fonds, Hannover | DE
Rainer Valentin, vallentin + reichmann.architekten ingenieure energiekonzepte, München | DE
Gernot Valentin, Architektur Werkstatt Vallentin GmbH, München | DE
Micheel Wassouf, ENERGIEHAUS ARQUITECTOS, Barcelona | ES
Matthias Wohlfahrt, proKlima - der enercity Fonds, Hannover | DE
Mark Zimmermann, EMPA, Dübendorf | CH